Tag der Architektur

#tda2020

Schönauer² Architektur - Standort Südwestfalen - Nachtaufnahme der CreativeBOX²

Zeitlos

Schönauer² Architektur - Standort Südwestfalen - Treppenhaus mit Tesla Energiespeicher

Innovativ

Tag der Architektur
digital und innovativ

Der Tag der Architektur findet jährlich deutschlandweit statt und wird unter der Schirmherrschaft der Architektenkammern der Länder ausgerichtet. Ziel der Veranstaltung ist es Architektur, Städtebau sowie Baukultur greifbar zu machen um dadurch das Interesse an unserer gebauten Umgebung zu wecken.

Hier stehen nicht nur gestalterische Gesichtspunkte im Vordergrund. Weitere wichtige Parameter für zukunftsweisende Architektur und Städtebau stellen unter anderem Ökonomie sowie die Ökologie dar.

„Architektur gesamtheitlich in Funktion, Wirtschaftlichkeit, Ressourcenverbrauch, Effizientem Energiemanagement zu sehen und alle Parameter räumlich, atmosphärisch zu fassen und mit innovativen Bautechniken zu realisieren,- Das ist unsere Aufgabe für die Zukunft!“
Florian Schönauer – Partner S²A

Normalerweise stünden die Türen auch hier im Kreis Olpe bei Schönauer²Architektur im neuen Bürogebäude am 20.06 sowie 21.06. offen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise hat man sich jedoch dazu entschieden die Darstellung der Objekte in diesem Jahr rein digital durchzuführen (siehe Pressemitteilung AKNW). Hierbei helfen die Instrumente der bekannten Social Media Kanäle der teilnehmenden Architekturbüros auf Facebook und Instagram, sowie die Plattform der Architektenkammern (www.aknw.de).

„Auch bei uns hält das Social Distancing seit einigen Wochen Einzug im Büroalltag und lehrt uns neue Methodiken der digitalen Kommunikation bzw. Interaktion. Wir müssen uns umstellen! Aus unserer Sicht ein großer Gewinn mit enormem Zukunftspotenzial!“
Florian Schönauer – Partner S²A

Auf dem Facebook sowie Instagram Account lädt Schönauer²Architektur @schoenauerarchitektur am 20.06. sowie 21.06. zu virtuellen Besuchen ein. Videos von Rundgängen, Erklärungen der Haustechnik sowie Hintergründe zur Gestaltung der Architektur werden allen Architekturbegeisterten zur Verfügung gestellt. Ebenso gibt das Team einen kleinen Einblick in die neue, digitale Welt des Planens und Bauens.

Schönauer² Architektur - Tag der Architektur 2020 - digital und innovativ

Schönauer² Architektur - Tag der Architektur 2020 - digital und innovativ

Schönauer² Architektur - Tag der Architektur 2020 - digital und innovativ

Fakten Bürogebäude „CreativeBOX²“

  • Nutzfläche von ca. 250m²
  • Bauzeit 7 Monate
  • Gebäude auf ca. 350 m² Grundstücksfläche
  • Drei Ebenen (Eingangsgeschoss, 1.OG, 2.OG)
  • Raumprogramm: Archiv, Serverraum, Technik, Empfang, Toiletten, Team Büro 1 (6 Mitarbeiter),
  • Meeting, Team Büro 2 (7 Mitarbeiter), Team Lounge, Bürotechnik (1. OG u. 2. OG), Bad, Fitness
  • Bauweise Stahlbetonfertigteile-Sandwichelemente
  • Materialien: Beton, Holz, Glas
  • Zeitlose, geradlinige, funktionale Architektur
  • Ziele: Kreativ- und Kommunikationsraum schaffen (open Space – Große Teambüros), neutrales Nordlicht durch große Fenster, viele haptische Eindrücke durch echte Materialität, Mitarbeitern Raum geben, Fitness intern im Gebäude, neue Präsentationstechniken
  • Nachhaltiges Bauen: Beton als Primärbaustoff, Photovoltaikanlage produziert unseren eigenen Strom, zu den Kernarbeitszeiten autarke Stromversorgung. Batteriepufferung für Grundversorgung in den Nachtzeiten
  • Gebäudetechnik-KNX Gebäudeleittechnik Überwachung der Verbräuche und Erträge (Strom) Steuerung des gesamten Gebäudes über Smartphone etc.

Allgemein Schönauer²Architektur

  • Gründung des Architekturbüros durch Thomas Schönauer vor 25 Jahren in Hünsborn
  • Aufgabenbereiche: Sozial- und Gesundheitswesen, Wohnungsbau, Industriebau, Verwaltung und Hotellerie sowie Bauen im Bestand für private und öffentliche Bauherren
  • Momentan beschäftigt: 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Neue Gesellschaftsform seit 2019 (zukunftsorientiert aufgestellt)
  • Nun insgesamt drei Partner – Thomas Schönauer, Florian Schönauer und Benjamin Kegler
  • Umzug in ein neues Bürogebäude im Juni 2019 (Grund: Platzmangel in den alten Räumlichkeiten)

Lernen sie uns kennen!

Wir legen großen Wert auf die Beziehung zwischen Bauherr und Architekt. Nur so lassen sich aus Gedanken Räume entwickeln.

Kontakt